Dekorative Laub - Amorfofallyus.

  • Dekorative Laub
  • Ornamental Blüte
  • Aizoonovye
  • Araceae
  • Bromelien
  • Kakteen
  • Palms
  • Farne
  • Sukkulenten
  • Blattläuse
  • Ausflüge
  • Weiße Fliegen
  • White Unterebenen
  • Bereskletovaya schitovka
  • Tsiklamenovy Milben
  • Regenwürmer
  • Black Drosophila
  • Enhitrei
  • Mushroom Midge
  • Raupen und Ohrwürmer
  • Cactus schitovka
  • Root Milben
  • Root Schildläuse
  • Spinnmilbe
  • Soft lozhnoschitovka
  • Olive lozhnoschitovka
  • Tausendfüßler
  • Polyphag Bergmann
  • Nematoden
  • Palm Schildläuse
  • Palm schitovka
  • Flache rote Milbe
  • Ivy schitovka
  • Seaside Schmierlaus
  • Halbkugelförmige lozhnoschitovka
  • Struppig Schmierlaus
  • Weevil oder Dickmaulrüssler
  • Grape Schmierlaus
  • Häufige Fragen
  • Anthraknose
  • Echter Mehltau
  • Falscher Mehltau
  • Grauschimmel
  • Mob
  • Streikbrecher
  • Krautfäule
  • Wassersucht
  • Braunfäule
  • Stammfäule
  • Fusarium
  • Verticillium
  • Ruß Pilz
  • Septoria-Blattfleckenkrankheit
  • Bakterienkrebs
  • Office
  • Tracks
  • Garden House
  • Alle Zimmer
  • Unterkunft
  • Die Bildung von Aussehen


  • Amorfofallyus.

    Dekorative Laub - Amorfofallyus

    Amorfofallyus Amorphophallus.

    Die Familie der Araceae. Homeland tropischen Asien und Afrika. Dies ist etwas ungewöhnlich Pflanze recht anspruchslos in der Kultur. Für den Winter Pflanze verliert Blätter, aber im Frühjahr, es bewegt sich schnell ab in Wachstum. Bloom nur große Anlagen und Blütenstand erscheint vor den Blättern. Die Blüten riechen wie Gammelfleisch amorfofallyusa, manchmal so sehr, dass die Pflanze ist, um Platz gebracht. Dies liegt daran, in der Natur der Geruch dieser Pflanze zieht Fliegen, bestäuben sie. Amorfofallyus wächst sehr schnell wächst und sehr groß.

    Die häufigsten Arten amorfofallyusov:

    Amorfofallyus Brandy Amorphophallus Konjak - ist eine Knolle in Form einer abgeflachten Kugel, bis zu 20 cm im Durchmesser. Blattstielen bis 80 cm lang, dunkel olivgrün mit dunklen und hellen Flecken. Leaves pinnatisect saftig grün. Stiel 50-70 cm lang. Tagesdecke cob 25-30 cm lang, Spadix sich bis zu 50 cm lang, mit Blüte bis 40 ° C erhitzt wird Farbe bardovy oder violett-rot. Gibt einen starken Geruch.

    Amorfofallyus lukovitsenosny Amorphophallus bulbifer - hat eine halbkugelförmige Knolle von etwa 7-8 cm im Durchmesser. Noten nur auf dem Blattstiel von etwa 1 Meter Länge, die einen dunkel olivgrün mit weißen Flecken hat. Blatt segmentiert, 3-geteilt an der Basis des Blattes Nelke. Trauben in der Regel weniger als 30 cm Länge, für den cob 10-12 cm in der Länge. Dirty-grüne Farbe mit rosa Flecken. Spadix kürzer Schleier.

    Temperatur: Moderate in einer Ruhezeit von etwa 13 ° C, mindestens 10 ° C. Beleuchtung: Helles Licht mit Schatten vor direkter Sonneneinstrahlung im Sommer. Gießen: Reichlich in der Wachstumsphase. Nach der Blätter im Herbst beginnen zu verblassen, zu stoppen Bewässerung. Dünger: Ein 1,5 Monate nach Austrieb der frischen Triebe im Frühjahr verbringen Düngung Düngemittel. Anzumerken ist, dass amorfofallyus eine ziemlich große Dosis des Phosphors benötigt werden. Wählen Sie einen Dünger, der Anteil der Düngemittel, in welchem ​​Stickstoff: Phosphor: Kalium - 01.04.01, oder um es zu schließen. Nun reagiert auf Dünger organischer Dünger in Form von zerlegt Königskerze.

    Luftfeuchtigkeit: Streuen Sie die Blätter ist hygienischer Natur, sondern die Pflanze reagiert auf Spray sehr gut, da er ein feuchtes Klima statt. Umpflanzen: Sobald die Knollen aus der Überwinterung sind getroffen, es ist in der Regel im März, setzten sie in fruchtbaren Boden. Soil -1 von Ton Spatenstich, 1 Teil Humus, 1 Teil Blatt, 1 Teil Torf und 1 Teil Sand. Fortpflanzung: Tochter Knollen. Das separate Beginn einer Ruhezeit, dh wenn die Pflanze verliert Blätter.

    Einige Funktionen in der Struktur der Knolle amorfofallyusa. Die Knolle in der Sämling ist eine Verdickung des Stammes gebildet, erscheint das nächste Jahr um diese Knolle Blatt und bildete sich sofort eine neue Knolle, die größer, und der erste wird nicht entfernt. Mit zunehmendem Alter Tochter Knollen erzeugt eine ganze Menge. Amorfofallyus - eine Pflanze mit der obligatorischen Ruhezeit. Im Winter verliert sie ihre Blätter - sie welken, Putting einige Leute in die Irre, da es als wenn die Anlage überflutet wird aussieht. In der Tat, die dürren Blättern schneiden die Wurzeln und Halt Bewässerung.

    Nach dem Verlust der Blätter, mit dem Beginn der Vegetationsruhe, können Sie die Knollen in einem Topf verlassen, während das Grundwasser nicht benötigt wird. Aber eine praktische Art und Weise - entfernen Sie die Knollen aus dem Topf und schüttelt den alten Boden, waschen Sie es in einem rosa Lösung von Kaliumpermanganat, trocken und an einem trockenen warmen Ort bis zur Keimung. Amorfofallyus lukovitsenosny kann Bulbillen, die an der Basis der Blattstücke befindet vermehrt werden.

     








  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewässerung
  • Boden
  • Air
  • Light
  • Fehler
  • Arzneimittel zur Behandlung von:
  • Häufige Fragen
  • Agat-25K
  • Aktellik
  • Decis
  • Appin
  • FAS
  • Fitosporin-M
  • Fitoverm
  • Fufaev
  • Fufanon
  • Fundazol
  • Heteroauxin
  • Kaliumhumat
  • Natriumhumat
  • Immunototsit
  • Immunotsitofit
  • Inta-vir
  • Funke
  • Kornevin
  • Narzisse
  • Schwefel Colloid
  • Düngemittel:
  • Häufige Fragen
  • Stickstoff
  • Bor
  • Phosphor
  • Iron
  • Kaktus
  • Ideal
  • Giant
  • Calcium
  • Kalium
  • Rizinusöl
  • Magnesium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Molybdän
  • Omu Tsvetik
  • Poom-3
  • Sugar
  • Schwefel
  • Zdraven
  • Anfänger
  • Mangelnde Blüte
  • Peace
  • Kauf
  • Nachdruck
  • Die Auswahl Pflanzen

  • © 2008 Rastenija.dljavseh.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!