Dekorative Laub - Asplenium.

  • Dekorative Laub
  • Ornamental Blüte
  • Aizoonovye
  • Araceae
  • Bromelien
  • Kakteen
  • Palms
  • Farne
  • Sukkulenten
  • Blattläuse
  • Ausflüge
  • Weiße Fliegen
  • White Unterebenen
  • Bereskletovaya schitovka
  • Tsiklamenovy Milben
  • Regenwürmer
  • Black Drosophila
  • Enhitrei
  • Mushroom Midge
  • Raupen und Ohrwürmer
  • Cactus schitovka
  • Root Milben
  • Root Schildläuse
  • Spinnmilbe
  • Soft lozhnoschitovka
  • Olive lozhnoschitovka
  • Tausendfüßler
  • Polyphag Bergmann
  • Nematoden
  • Palm Schildläuse
  • Palm schitovka
  • Flache rote Milbe
  • Ivy schitovka
  • Seaside Schmierlaus
  • Halbkugelförmige lozhnoschitovka
  • Struppig Schmierlaus
  • Weevil oder Dickmaulrüssler
  • Grape Schmierlaus
  • Häufige Fragen
  • Anthraknose
  • Echter Mehltau
  • Falscher Mehltau
  • Grauschimmel
  • Mob
  • Streikbrecher
  • Krautfäule
  • Wassersucht
  • Braunfäule
  • Stammfäule
  • Fusarium
  • Verticillium
  • Ruß Pilz
  • Septoria-Blattfleckenkrankheit
  • Bakterienkrebs
  • Office
  • Tracks
  • Garden House
  • Alle Zimmer
  • Unterkunft
  • Die Bildung von Aussehen


  • Asplenium.

    Dekorative Laub - Asplenium

    Asplenium (Kostenez) Asplenium.

    Die häufigste Form der weiblichen Asplenium Asplenium Nidus. Diese epiphytischen Farn, dessen Blätter in der Verkaufsstelle abgeholt erinnert Bromelien. Er hat große, breite, hellgrüne Blätter. Asplenium schnellwüchsig. Bei guter Pflege ihrer Blätter 60-100 cm Mit zunehmendem Alter sind, wächst die Pflanze sehr breit, da das Zentrum der Steckdose kontinuierlich produziert neue Blätter. Nicht wie bei Berührung verlässt. Auch in Kultur bilden lukovitsenosny Asplenium Asplenium bulbiferum gewachsen. Diese Art ist ganz anders. Er hat eine stark gefiederten Blätter, die seziert die vielen Kinder entwickelt, und ihre Stämme sind wie Draht.

    Temperatur: Asplenium betrifft wärmeliebenden Farnen, ist es wünschenswert, dass das Thermometer etwa 20-25 ° C, im Winter unter 18 ° C betrug Kann nicht vertragen Zugluft. Beleuchtung: für aspleniuma Platz sollte hell genug sein, aber spriteneniem vor direkter Sonneneinstrahlung, können Sie leicht Halbschatten, aber nicht an einem dunklen Ort. Bewässerung: Bewässerung reichlich vom Frühling bis Herbst und milden Winter. Statt der üblichen Bewässerung ist von Zeit zu Zeit an die Töpfe mit Pflanzen in eine Schüssel mit Wasser tauchen empfohlen. Asplenium nicht ausstehen hart und gechlortes Wasser für die Bewässerung nutzen Raumtemperatur Wasser stehen lassen mindestens 12 Stunden.

    Dünger: Düngen ausgegebenen 1 pro Monat von April bis September slabokontsentrirovannym Lösung von Düngemitteln (etwa die Hälfte der Dosis für Pflanzen wie Philodendron oder Gummi Pflanzen). Luftfeuchtigkeit: Aspleniumy müssen in feuchter Luft, etwa 60%. Mit trockener Luft in der Anlage trockenen Blättern. Am besten ist es auf einer großen Tablett mit haydite oder Kies bedeckt setzen. Gewässert und Erde im Topf und gießen Sie Wasser in die Pfanne. Wenn die Batterie in der Nähe der Heizung, sollte es immer nasse Handtücher oder Blätter Vorhängen werden.

    Transplant: Der Boden sollte leicht sauer Reaktion sein. Der Boden ist lose - Teil 1 Blatt, 2 Teile Torf, Humus 0,5 Teilen der Erde und 1 Teil Sand. Transplantiert werden jedes Jahr oder im Jahr danach. Können nicht dulden, Pflanzung in zu viel Kapazität. Sie können den Kauf Erdmischung für Orchideen. Vermehrung: Vermehrung Asplenium wie alle anderen Farne Sporen.

    Die Blätter vergilben, erscheinen sie braune Flecken - zu hohe Temperatur im Raum, über 25 ° C Temperatur ist nicht für die Farne wünschenswert. Mit steigender Temperatur, Feuchtigkeit, auch verbessern müssen. Der Grund derselben kann nicht regelmäßig oder unzureichend Bewässerung werden. Die Blätter färben sich gelb, wächst die Pflanze schlecht - zu niedrige Luftfeuchtigkeit im Raum, die Nähe der Heizung.

    Die Blätter sind blass, durchscheinend, träge - zu intensiver Sonneneinstrahlung. Die Blätter sind blass oder matt, die Enden der gelb oder braun, die Pflanze wächst nicht wächst oder schlecht - der Mangel an Nahrung, zu eng oder zu großen Topf. Die Blätter können vergilben, braun, rollen sich ein und fallen ab, die jungen Blätter zu welken und sterben - bei zu niedriger Temperatur im Raum, von Erkältung Entwürfe, Bewässerung mit kaltem Wasser bei der Bewässerung hart oder Chlorwasser.

    Schitovki: braune Flecken auf der Oberfläche der Blätter und Stängel, Saugen der Zellsaft. Blätter verlieren gefärbt, trocken und fallen ab. Kontrollmaßnahmen. Plant Spray mit 0,15% Natrium aktellika (1-2 ml pro Liter Wasser). Spinnmilben können schädlich sein, wenn zu trockene Luft - an den Stengeln erscheint Spinnweben, Blätter werden schlaff, vergilben und fallen ab. Kontrollmaßnahmen. In Anlagen mit einer weichen Bürste entfernen Spinnweben, vorsichtig unter einem schwachen warme Dusche gewaschen. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit rund um die Pflanze.

     








  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewässerung
  • Boden
  • Air
  • Light
  • Fehler
  • Arzneimittel zur Behandlung von:
  • Häufige Fragen
  • Agat-25K
  • Aktellik
  • Decis
  • Appin
  • FAS
  • Fitosporin-M
  • Fitoverm
  • Fufaev
  • Fufanon
  • Fundazol
  • Heteroauxin
  • Kaliumhumat
  • Natriumhumat
  • Immunototsit
  • Immunotsitofit
  • Inta-vir
  • Funke
  • Kornevin
  • Narzisse
  • Schwefel Colloid
  • Düngemittel:
  • Häufige Fragen
  • Stickstoff
  • Bor
  • Phosphor
  • Iron
  • Kaktus
  • Ideal
  • Giant
  • Calcium
  • Kalium
  • Rizinusöl
  • Magnesium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Molybdän
  • Omu Tsvetik
  • Poom-3
  • Sugar
  • Schwefel
  • Zdraven
  • Anfänger
  • Mangelnde Blüte
  • Peace
  • Kauf
  • Nachdruck
  • Die Auswahl Pflanzen

  • © 2008 Rastenija.dljavseh.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!