Dekorative Laub - Chlorophytum.

  • Dekorative Laub
  • Ornamental Blüte
  • Aizoonovye
  • Araceae
  • Bromelien
  • Kakteen
  • Palms
  • Farne
  • Sukkulenten
  • Blattläuse
  • Ausflüge
  • Weiße Fliegen
  • White Unterebenen
  • Bereskletovaya schitovka
  • Tsiklamenovy Milben
  • Regenwürmer
  • Black Drosophila
  • Enhitrei
  • Mushroom Midge
  • Raupen und Ohrwürmer
  • Cactus schitovka
  • Root Milben
  • Root Schildläuse
  • Spinnmilbe
  • Soft lozhnoschitovka
  • Olive lozhnoschitovka
  • Tausendfüßler
  • Polyphag Bergmann
  • Nematoden
  • Palm Schildläuse
  • Palm schitovka
  • Flache rote Milbe
  • Ivy schitovka
  • Seaside Schmierlaus
  • Halbkugelförmige lozhnoschitovka
  • Struppig Schmierlaus
  • Weevil oder Dickmaulrüssler
  • Grape Schmierlaus
  • Häufige Fragen
  • Anthraknose
  • Echter Mehltau
  • Falscher Mehltau
  • Grauschimmel
  • Mob
  • Streikbrecher
  • Krautfäule
  • Wassersucht
  • Braunfäule
  • Stammfäule
  • Fusarium
  • Verticillium
  • Ruß Pilz
  • Septoria-Blattfleckenkrankheit
  • Bakterienkrebs
  • Office
  • Tracks
  • Garden House
  • Alle Zimmer
  • Unterkunft
  • Die Bildung von Aussehen


  • Chlorophytum.

    Dekorative Laub - Chlorophytum

    Chlorophytum Chlorophytum.

    Familie Liliaceae. Heimat - Südamerika. Chlorophytum ist eine der gängigsten Zimmerpflanzen. Dies ist nicht verwunderlich: es wächst schnell, hat es eine schöne geschwungene Blätter im Frühjahr und Sommer auf schlanken Stielen den ersten Blick erscheinen kleine weiße Blüten, dann winzige Blattrosette. Sie können getrennte und Fuß fassen. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit von Chlorophytum - seine Ausdauer.

    Chlorophytum bezieht sich auf die Licht-liebenden Pflanzen. Crested Chlorophytum Chlorophytum comosus in vielen Ländern als Zimmerpflanze über 200 Jahre gewachsen. Geschwungene Blätter bilden einen schönen breiten Auslass. Auf langen Stielen wachsen Tochtergesellschaften grünen Rosetten. Chlorophytum können sowohl in den Fluren oder auf Treppen angebaut werden, und in den Bädern, wenn es ein Fenster.

    Temperatur: Moderat. Der Winter ist nicht unter 18 ° C Natürlich unprätentiös Chlorophytum nicht unter widrigen Temperaturen vergehen, aber dies wird sicherlich zu seinem Aussehen beeinflussen. Von kalten Luftzug, oder der Inhalt ist nicht rund um isolierte Fenster schädigen die Pflanze. Beleuchtung: Bright diffuses Licht. Er wächst gut in der Nähe der Ost-oder Westfenster. Kann wachsen auf der nördlichen Fenster, aber zu dunkel ein Ort der Pflanze verliert ihre dekorativen Blickfang. An der südlichen Fenster Schattierung.

    Gießen: reichlich vom Frühling bis Herbst. Der Boden sollte feucht gehalten werden. Milder Winter. Düngemittel: Düngemittel verbringen Bewässerung 1 Mal in 2 Wochen von März bis August, Mehrnährstoffdünger für dekorative Laub-Pflanzen. Luftfeuchtigkeit: Sommer von Zeit zu Zeit hilfreich sein, die Blätter sprühen und liegt eine warme Dusche. Achten Sie darauf, sprühen, wenn die Pflanze enthält eine Reihe mit einer Heizung.

    Transplantation: Jedes Jahr im Februar bis März. Große Anlagen oder alt Transplantation zwei Jahre später, sondern jährlich zu füttern. Boden - 2 Stück Rasen, 1 Teil Humus, 1 Teil Bodenplane und 1 Teil Sand. Chlorophytum hat einen großen dicken Wurzeln, wenn sie wachsen, die Töpfe werden im unteren knacken. Daher Chlorophytum geben einen geräumigen Schüssel. Fortpflanzung: Bewurzelung angeschlossene Verkaufsstellen sowie die Sparte für die Transplantation.

    Spitzen der Blätter korichneveyut und haben mehr oder weniger Vergilbung - eine falsche Bewässerung, plötzliche Temperaturwechsel und Mangel oder Überschuss an Nährstoffen im Boden.
    Variegated Blätter verlieren Farbe und werden einheitlich grün - mit einem Mangel an Licht oder wenn der Topf zu klein wird. Blätter im Winter blass und weich, vergilben und fallen ab - zu hohe Temperaturen und schlechten Lichtverhältnissen. Braune Flecken auf den Blättern in den Winter - Über-Bewässerung bei einer niedrigen Temperatur im Winter, wenn die Pflanze in Ruhe. Reduzieren Bewässerung. Braune Flecken und Rändern an den Blättern schrumpfen - Trocknen des Bodens an den Wurzeln. Während der Wachstumsphase benötigen Chlorophytum reichlich gießen.

    Schitovki: braune Flecken auf der Oberfläche der Blätter und Stängel, Saugen der Zellsaft. Blätter verlieren gefärbt, trocken und fallen ab. Kontrollmaßnahmen. Mechanische Behandlung von Schädlingen Blätter reiben seifigen Schwamm. Dann Pflanze Spray 0,15% Lösung aktellika (1-2 ml pro Liter Wasser). Spinnmilben: tritt auf, wenn zu trockene Luft - in den Zwischenräumen der Stiele erscheinen zu finden, werden die Blätter schlaff und fallen ab. Kontrollmaßnahmen. Herb reiben seifigen Schwamm waschen und unter einer warmen Dusche. Regelmäßig besprüht. Bei sehr schweren Fällen kann Chlorophytum Spray 0,15% Lösung aktellika (1-2 ml pro Liter Wasser).

     








  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewässerung
  • Boden
  • Air
  • Light
  • Fehler
  • Arzneimittel zur Behandlung von:
  • Häufige Fragen
  • Agat-25K
  • Aktellik
  • Decis
  • Appin
  • FAS
  • Fitosporin-M
  • Fitoverm
  • Fufaev
  • Fufanon
  • Fundazol
  • Heteroauxin
  • Kaliumhumat
  • Natriumhumat
  • Immunototsit
  • Immunotsitofit
  • Inta-vir
  • Funke
  • Kornevin
  • Narzisse
  • Schwefel Colloid
  • Düngemittel:
  • Häufige Fragen
  • Stickstoff
  • Bor
  • Phosphor
  • Iron
  • Kaktus
  • Ideal
  • Giant
  • Calcium
  • Kalium
  • Rizinusöl
  • Magnesium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Molybdän
  • Omu Tsvetik
  • Poom-3
  • Sugar
  • Schwefel
  • Zdraven
  • Anfänger
  • Mangelnde Blüte
  • Peace
  • Kauf
  • Nachdruck
  • Die Auswahl Pflanzen

  • © 2008 Rastenija.dljavseh.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!