Dekorative Laub - Coconut.

  • Dekorative Laub
  • Ornamental Blüte
  • Aizoonovye
  • Araceae
  • Bromelien
  • Kakteen
  • Palms
  • Farne
  • Sukkulenten
  • Blattläuse
  • Ausflüge
  • Weiße Fliegen
  • White Unterebenen
  • Bereskletovaya schitovka
  • Tsiklamenovy Milben
  • Regenwürmer
  • Black Drosophila
  • Enhitrei
  • Mushroom Midge
  • Raupen und Ohrwürmer
  • Cactus schitovka
  • Root Milben
  • Root Schildläuse
  • Spinnmilbe
  • Soft lozhnoschitovka
  • Olive lozhnoschitovka
  • Tausendfüßler
  • Polyphag Bergmann
  • Nematoden
  • Palm Schildläuse
  • Palm schitovka
  • Flache rote Milbe
  • Ivy schitovka
  • Seaside Schmierlaus
  • Halbkugelförmige lozhnoschitovka
  • Struppig Schmierlaus
  • Weevil oder Dickmaulrüssler
  • Grape Schmierlaus
  • Häufige Fragen
  • Anthraknose
  • Echter Mehltau
  • Falscher Mehltau
  • Grauschimmel
  • Mob
  • Streikbrecher
  • Krautfäule
  • Wassersucht
  • Braunfäule
  • Stammfäule
  • Fusarium
  • Verticillium
  • Ruß Pilz
  • Septoria-Blattfleckenkrankheit
  • Bakterienkrebs
  • Office
  • Tracks
  • Garden House
  • Alle Zimmer
  • Unterkunft
  • Die Bildung von Aussehen


  • Coco.

    Dekorative Laub - Coconut

    Kokosnuss Cocos.

    Die Familie der Palmen. Heimat - das maritime Gebiete tropischen Ländern. Coconut - die berühmteste aller The Giving Tree Früchte. Allerdings ist dies nicht ein guter Baum für den Anbau im Haus. Grow Hause, kann es maximal zwei Jahre betragen, da diese Pflanze ist sehr licht-erfordern. Für längere lebt sie in Wintergärten oder Gewächshäusern mit entsprechender Temperatur und Licht Regime. - Coconut Weddel Cocos weddeliana mit schmalen, hängende Blätter, grün, silbern auf der Rückseite des Bogens Die beste Art: Von einer kleinen Gattung der Kokosnuss im Raum ist nur zwei Arten angebaut.

    Miniatur palmochka, geeignet für den Garten in einer Flasche. Winter benötigt eine Temperatur von nicht weniger als 18 ° C. Extrem empfindlich auf die Wurzeln beschädigt, so sollten auch die Änderungen sehr vorsichtig sein. Nicht pernosit peresushki und direkte Sonne. Orehonosny Kokosnuss Cocos nucifera, große Anlage, auch in jungen Jahren. Das Zimmer kann bis zu 3 m, obwohl langsam. Die jungen Blätter der Pflanze sind lang und schmal, wie ein Fischschwanz, sind ein Erwachsener Kokosnussblättern großen und federleicht. Sie können nicht die Mittel zum Polieren der Blätter.

    Temperatur: Alle Arten von Kokospalmen thermophilen, als auf der Straße, und Kokosnuss in einem Raum mit bei 20-23 ° C. Es ist wünschenswert, um den Sommer Wanne Kokosnuss auf einen Balkon oder einen Garten, ein Ort, der es nicht bekommen habe die heißesten Mittagssonne neu zu ordnen. Wenn die Kokosnuss enthält ein ganzes Jahr im Zimmer, im Sommer braucht er eine gute provetirvanie bieten. Beleuchtung: Bright diffuses Licht pritenyayut nur von der heißen Sonne. Das Zimmer verfügbar ist das Licht statt.

    Gießen: Im Sommer (von Mai bis September), ist reichlich Bewässerung, dann moderat. Von Mai bis August alle zwei Wochen Dünger Dressing. Luftfeuchtigkeit: Coco sehr feuchte Luft mag, so müssen Sie regelmäßig Spritzen, vor allem im Sommer und Winter Heizperiode. Die Blätter sind regelmäßig mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden.

    Topfen: Es ist nicht wie die Transplantation, so dass die transplantierten nur, wenn die Wurzeln den gesamten Pot oder Wanne füllen und beginnen zu klettern über ihre Kapazität hinaus. Boden - 2 Stück von Licht und Ton Spatenstich, 2 Teile Humus-Blatt, 1 Teil Torf, 1 Teil zerlegt Gülle, 1 Teil Sand und ein bisschen Kohle. Vermehrung: Samen (Nuss) beheizt werden kann nur, wenn die Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit.

    Gelbfärbung Blätter - wegen des Mangels an Bewässerung, Mangel an Nährstoffen im Boden, das überschüssige Kalzium in der Erde, dh Bewässerung zu hartem Wasser. Die Blätter erblassen - vor allem auch viel Licht, aber es kann auch durch Spinnmilben verursacht werden. Braune Blattspitzen - der wahrscheinlichste Grund - die trockene Luft, ist es auch möglich aufgrund mangelnder Bewässerung, die Auswirkungen der kalten Luft oder durch Berühren der Kälte - wie Fensterglas im Winter.

    Braune Flecken auf Blättern - für die Benetzung des Bodens oder eine plötzliche Abnahme der Temperatur sowie der Einsatz für die Bewässerung ist ein sehr hartes Wasser. Brown unteren Blätter - viele Bäume der unteren mit dem Alter dunkler Blätter und sterben, werden sie regelmäßig mit einem scharfen Messer abgeschnitten. Schädlinge - gibt es Palmen, ausgesetzt schitovki, Spinnmilben und Schmierlaus anzugreifen.

     








  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewässerung
  • Boden
  • Air
  • Light
  • Fehler
  • Arzneimittel zur Behandlung von:
  • Häufige Fragen
  • Agat-25K
  • Aktellik
  • Decis
  • Appin
  • FAS
  • Fitosporin-M
  • Fitoverm
  • Fufaev
  • Fufanon
  • Fundazol
  • Heteroauxin
  • Kaliumhumat
  • Natriumhumat
  • Immunototsit
  • Immunotsitofit
  • Inta-vir
  • Funke
  • Kornevin
  • Narzisse
  • Schwefel Colloid
  • Düngemittel:
  • Häufige Fragen
  • Stickstoff
  • Bor
  • Phosphor
  • Iron
  • Kaktus
  • Ideal
  • Giant
  • Calcium
  • Kalium
  • Rizinusöl
  • Magnesium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Molybdän
  • Omu Tsvetik
  • Poom-3
  • Sugar
  • Schwefel
  • Zdraven
  • Anfänger
  • Mangelnde Blüte
  • Peace
  • Kauf
  • Nachdruck
  • Die Auswahl Pflanzen

  • © 2008 Rastenija.dljavseh.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!