Dekorative Laub - Schefflera.

  • Dekorative Laub
  • Ornamental Blüte
  • Aizoonovye
  • Araceae
  • Bromelien
  • Kakteen
  • Palms
  • Farne
  • Sukkulenten
  • Blattläuse
  • Ausflüge
  • Weiße Fliegen
  • White Unterebenen
  • Bereskletovaya schitovka
  • Tsiklamenovy Milben
  • Regenwürmer
  • Black Drosophila
  • Enhitrei
  • Mushroom Midge
  • Raupen und Ohrwürmer
  • Cactus schitovka
  • Root Milben
  • Root Schildläuse
  • Spinnmilbe
  • Soft lozhnoschitovka
  • Olive lozhnoschitovka
  • Tausendfüßler
  • Polyphag Bergmann
  • Nematoden
  • Palm Schildläuse
  • Palm schitovka
  • Flache rote Milbe
  • Ivy schitovka
  • Seaside Schmierlaus
  • Halbkugelförmige lozhnoschitovka
  • Struppig Schmierlaus
  • Weevil oder Dickmaulrüssler
  • Grape Schmierlaus
  • Häufige Fragen
  • Anthraknose
  • Echter Mehltau
  • Falscher Mehltau
  • Grauschimmel
  • Mob
  • Streikbrecher
  • Krautfäule
  • Wassersucht
  • Braunfäule
  • Stammfäule
  • Fusarium
  • Verticillium
  • Ruß Pilz
  • Septoria-Blattfleckenkrankheit
  • Bakterienkrebs
  • Office
  • Tracks
  • Garden House
  • Alle Zimmer
  • Unterkunft
  • Die Bildung von Aussehen


  • Scheffler.

    Dekorative Laub - Schefflera

    Schefflera Schefflera.

    Familie Araliaceae. Heimat - Vostosnaya Asien, China, Japan und Vietnam. Dies ist eine tropische Pflanze in der Natur einer Bevölkerung von etwa 150 Arten. In der Kultur verbreitet: Schefflera Schefflera anmutig elegantissima (hat eine oliv-grüne Blätter, Zahnriemen am Rande), Schefflera Schefflera Baum arboricola - hier abgebildete - silnovetvistoe Pflanzenblätter 7 bis 16, verteilt und bunte Formen werden können. Scheffler acht listochkovaya (oder Strahlung) Schefflera octophylla (hat helle Adern auf den Blättern, wächst in einem Raum an der Decke, Blätter 5 bis 16, je älter die Pflanze, desto Blätter);

    Scheffler fingerförmigen Schefflera digitata (unterscheidet sich kleine, kompakte Größe). Sie sind alle sehr ähnlich und stellen eine kleine Baum oder Strauch mit zierlichen Blättern palchatoslozhnymi an langen Stielen und bestehen aus mehreren Blättern (5-20). Prospekte lederartig, glänzend, gibt es Sorten mit gelben und weißen Flecken gefleckt. Scheffler unterscheiden sich in Blattform. Erwachsene Pflanze erreicht 2-2,5 m Höhe.

    Temperatur: Wächst gut in kühlen Ort bei 13-14 ° C, vorzugsweise nicht über 20 ° C, ein Winter mindestens 12 ° C. Scheffler anmutig lieber warm (ca. 18 ° C) Zimmer das ganze Jahr. Beleuchtung: Bright diffusem Licht, verbindliche Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung, macht einen leichten Halbschatten, im Winter erfordert eine gute Beleuchtung. Gießen: Es muss regelmäßig, reichlich im Frühjahr und Sommer, der Winter ist gemäßigt und zurückhaltend. Der Boden sollte nicht austrocknen oder zu grob, da die Schefflera reagiert sehr empfindlich auf übermäßiges Gießen.

    Dünger Bewässerung während der aktiven Wachstum von April bis August, wöchentlich Flüssigdünger für Zimmerpflanzen. Luftfeuchtigkeit: Häufiges Spritzen - mag feuchte Luft wegen der Größe der Dusche setzen Fatsid problematisch, dann periodisch waschen die Blätter in das Becken. Transplantation: Alle zwei Jahre im Frühjahr. Boden - leicht Rasen (Teil 2), Blatt (1 Teil), Torf (1 Teil), Humus (1 Teil) und Sand (1 Teil). Vermehrung: Samen, Holzstecklinge.

    Alle Arten von Scheffler ideal für Hydrokultur. Scheffler naher Verwandter des Fatsa aber können wir sagen, dass es härter ist. Es sollte nur berücksichtigt werden, dass die bunten Sorten eine höhere Temperatur des Inhalts und einen besseren Platz als die Art von grünen Blättern benötigen. Scheffler in plohoosveschennyh Lobbies, Flure oder Treppenhäuser wachsen, aber mit solchen Inhalten werden nicht pflanzen einen schönen und buschig, es ist besser für die Pflanze bedauern und ihm genug Platz beleuchtet. Zur Bildung einer Krone kann der Endknospen eingeklemmt werden, zum Beispiel, wird die Anlage einen großen Strauch, wenn man die Knospen entfernen auf der oberen Triebe.

    Tsiklamenovy Milben - In einem großen Cluster aussehen einer Schicht aus Staub. In den betroffenen Anlagen Blattränder gerollt, Stengel verdreht. Trägt zur Niederlage tsiklamenovogo Milben Feuchtigkeit. Kontrollmaßnahmen. Mit den Pflanzen entfernen Sie alle betroffenen Teile, können Sie ein Insektizid-Spray, aber es funktioniert nicht immer zu Ergebnissen führen. Spinnmilben: tritt auf, wenn zu trockene Luft - in den Zwischenräumen der Stiele erscheinen zu finden, werden die Blätter schlaff und fallen ab.

    Kontrollmaßnahmen. Herb reiben seifigen Schwamm waschen und unter einer warmen Dusche. Regelmäßig besprüht. Bei sehr schweren Fällen kann Scheffler Spray 0,15% Lösung aktellika (1-2 ml pro Liter Wasser). Ausflüge - fördern die Entstehung von hohen Temperaturen und niedriger Luftfeuchtigkeit. Auf der Unterseite des Blattes Thripse legt zahlreiche Kolonien auf der Oberseite des Blattes erscheinen helle Flecken. Als Ergebnis ist die Oberseite des Blattes grau-braun mit einem silbernen Glanz.
    Kontrollmaßnahmen. Plant sollte gespritzt werden, wenn nötig, wiederholt Insektizide (fitoverm, Decis, aktellik, Inta-vir).

     








  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewässerung
  • Boden
  • Air
  • Light
  • Fehler
  • Arzneimittel zur Behandlung von:
  • Häufige Fragen
  • Agat-25K
  • Aktellik
  • Decis
  • Appin
  • FAS
  • Fitosporin-M
  • Fitoverm
  • Fufaev
  • Fufanon
  • Fundazol
  • Heteroauxin
  • Kaliumhumat
  • Natriumhumat
  • Immunototsit
  • Immunotsitofit
  • Inta-vir
  • Funke
  • Kornevin
  • Narzisse
  • Schwefel Colloid
  • Düngemittel:
  • Häufige Fragen
  • Stickstoff
  • Bor
  • Phosphor
  • Iron
  • Kaktus
  • Ideal
  • Giant
  • Calcium
  • Kalium
  • Rizinusöl
  • Magnesium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Molybdän
  • Omu Tsvetik
  • Poom-3
  • Sugar
  • Schwefel
  • Zdraven
  • Anfänger
  • Mangelnde Blüte
  • Peace
  • Kauf
  • Nachdruck
  • Die Auswahl Pflanzen

  • © 2008 Rastenija.dljavseh.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!