Dekorative Laub - Jade.

  • Dekorative Laub
  • Ornamental Blüte
  • Aizoonovye
  • Araceae
  • Bromelien
  • Kakteen
  • Palms
  • Farne
  • Sukkulenten
  • Blattläuse
  • Ausflüge
  • Weiße Fliegen
  • White Unterebenen
  • Bereskletovaya schitovka
  • Tsiklamenovy Milben
  • Regenwürmer
  • Black Drosophila
  • Enhitrei
  • Mushroom Midge
  • Raupen und Ohrwürmer
  • Cactus schitovka
  • Root Milben
  • Root Schildläuse
  • Spinnmilbe
  • Soft lozhnoschitovka
  • Olive lozhnoschitovka
  • Tausendfüßler
  • Polyphag Bergmann
  • Nematoden
  • Palm Schildläuse
  • Palm schitovka
  • Flache rote Milbe
  • Ivy schitovka
  • Seaside Schmierlaus
  • Halbkugelförmige lozhnoschitovka
  • Struppig Schmierlaus
  • Weevil oder Dickmaulrüssler
  • Grape Schmierlaus
  • Häufige Fragen
  • Anthraknose
  • Echter Mehltau
  • Falscher Mehltau
  • Grauschimmel
  • Mob
  • Streikbrecher
  • Krautfäule
  • Wassersucht
  • Braunfäule
  • Stammfäule
  • Fusarium
  • Verticillium
  • Ruß Pilz
  • Septoria-Blattfleckenkrankheit
  • Bakterienkrebs
  • Office
  • Tracks
  • Garden House
  • Alle Zimmer
  • Unterkunft
  • Die Bildung von Aussehen


  • Jade.

    Dekorative Laub - Jade

    Jade Crassula.

    Familie Crassulaceae. Homeland hauptsächlich Südafrika. Dies ist eine umfangreiche Gattung der Sukkulenten, Nummerierung nach verschiedenen Quellen über 300 bis 350 Arten. Unter ihnen befinden sich kleine Anlagen (ein paar Zentimeter groß) und Huge bis zu mehreren Metern, die nur schwer zu Hause zu halten sind.

    Die häufigsten Arten:

    Jade Tree Crassula arborescens - baumartige Pflanze heranwächst zu 1,5 m Höhe. Sie nne Original Blätter grau mit rotem Rand auf den Rand. Bis zu 8 cm und eine Breite von ca. 5 cm Blüten bis ins Erwachsenenalter im Frühjahr mit kleinen weißen Blüten, die allmählich rozoveyut, aber die Blumen in den Zimmern sehr selten ist. Manchmal bildet Luftwurzeln. Wächst gut in Ost und West Fenstern oder in ihrer Nähe.

    Jade portulakovaya Crassula portulacea - oder Money Tree - Gehölze bis 1 m Höhe hat dunkelgrüne Blätter mit einem roten Rand auf den Rand. Blätter bis 5 cm lang und 2,5 cm breit. Formulare Luftwurzeln, die zunächst weißlich, dann braun. Blooms kleinen weißen oder rosa Blüten. wie Jade Silber (Crassula argentea) oder Jade oval (Crassula ovata) - Diese Anlage kann auch unter einem anderen Namen gefunden werden. Das Jade ist nicht anspruchsvoll direkte Sonne, und wächst gut in jedem Fenster.

    Jade plaunovidnaya Crassula lycopodioides - ganz anders als die bisherigen Typen. Seine Blätter sind dünn, aber die fleischigen, aufrecht, und haben vier Reihen sehr kleine Blätter. Schnell razractaetsya und schießt gerade herausfallen über den Topf. Äste leicht brechen und Wurzeln schlagen. Blüten unscheinbar gelben Blüten. Ein anderer Name - Jade Schleimhaut Crassula Schleimhaut. Es ist nicht anspruchsvoll Pflanzen macht ein wenig Schatten.

    Jade tetraedrischen Crassula tetragona - Strauch mit schlanken Trieben, die oft bücken und reisen über den Boden. Die Blätter sind lang, dünn, aber fleischig. Bildet eine Menge Luftwurzeln. Unprätentiösen Auftritt, aber leider izrastaetsya schnell und erfordert eine ständige Erneuerung durch neue Stecklinge. Jade Felsen Crassula rupestris - mit kriechenden Stengel, die bis zu 50 cm Stängel sind dünn mit abgerundeten fleischigen Blättern. Auf den Blättern krasnovyty Razzia, und am Rande eines rötlichen Rand. Ein charakteristisches Merkmal - die Blätter am Stengel auf Jungs und Paare, an der Basis verschmolzen sitzen. Nicht fantasievollen Look. Blühende Blütenstände aus kleinen rosa Blüten.

    Temperatur: Moderat. Im Winter Ruheperiode bei einer Temperatur von 8-12 ° C, mit einem Trockengehalt. Winter mindestens 7 ° C Der Sommer ist besser unter freiem Himmel auf dem Balkon oder im Garten gehalten werden. Bei Überwinterung im warmen Bedingungen verliert Blätter und dekorativen Blickfang. Beleuchtung: Bright intensives Licht vor direkter Sonneneinstrahlung. Jade Liebe viel Licht und Sonne im Sommer und Winter. Gießen: Moderat im Frühjahr und Sommer, Herbst mit fallenden, Winter und fast keine Bewässerung.

    Dünger: Vom späten Frühjahr bis Mitte Sommer eine spezielle Dünger für Kakteen und andere Sukkulenten einmal im Monat gefüttert. Luftfeuchtigkeit: Jade beständig an der Luft trocknen, aber regelmäßige Spritzen absolut keinen Schaden an und werden hygienische Zwecke haben. Transplantation: Boden - Teil 1 Rasen, 1 Teil Blatt, 1 Teil Torf landet, 1 Teil Sand und Ziegel-Chips. Für Erwachsene und ältere Pflanzen Rasen Boden ist aus 2 Teilen. Junge Pflanzen sind transplantiert jedes Jahr ein Jahr alt. Nach der Transplantation, Bewässerung sehr vorsichtig - ein wenig, um nicht zu Wurzelfäule führen. Es ist sinnvoll, um den Boden der Jade Ziegel Krümel und Stücke von Birke Kohlen hinzuzufügen. Fortpflanzung: Die Blätter und Stecklinge. Und die Blätter und Stiele sind getrocknet. Auch durch Samen vermehrt, aber viel seltener.

    In den letzten Jahren haben viele Sukkulenten (Kakteen und Jade insbesondere) den Namen und die gleiche Art in verschiedenen Literaturstellen gefunden, und unter verschiedenen Namen geändert. Die meisten tolstyanok leicht durch Stecklinge, die schnell Wurzel propagiert. Einige Arten bilden Luftwurzeln, die weiter erleichtert die Einrichtung. Die Blätter tolstyanok Chen fragil und brechen leicht ab, so obraschatsya diese Pflanzen müssen sorgfältig geprüft werden.

    Jade Baum, dessen Blätter mit wachsartige Beschichtung Silber gedeckt sind besser vor der Exposition gegenüber Sonnenlicht geschützt und haben keine Angst vor Sonnenbrand. Oft Jade plaunovidnuyu als Bodendecker verwendet, da es kleine Wurzeln hat, erfordert nicht viel Feuchtigkeit und gute Wachstumsbedingungen. Ihre gepflegten, gepflanzt in Kübeln oder großen Töpfen auf andere Topfpflanze, vorzugsweise mit ähnlichen Haftbedingungen.

    Jade und Jade portulakovuyu Baum kann mit den Namen der Baum des Glücks oder Geld Baum gefunden werden. Dies ist der Name, den sie für eine lange Zeit für eine breite und flache Form der Blätter hatte aussehen Münzen. Gemäß den Bedingungen des Inhalts der verschiedenen Arten von tolstyanok kann stark variieren. Einige verträgt etwas Schatten (portulakovaya Jade, Jade plaunovidnaya), andere können nicht ohne die Sonne zu wachsen.

    Sind die Voraussetzungen für Licht und Temperatur im Winter in verschiedenen Vertretern der Familie Crassulaceae unterschiedlich sind, die Empfindlichkeit auf Staunässe überhaupt exprimiert wird. Wenn übermäßige Bewässerung oder stehendes Wasser in einem Topf Pflanze kann auch verlieren die meisten neprehotlivyh Arten.

     








  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewässerung
  • Boden
  • Air
  • Light
  • Fehler
  • Arzneimittel zur Behandlung von:
  • Häufige Fragen
  • Agat-25K
  • Aktellik
  • Decis
  • Appin
  • FAS
  • Fitosporin-M
  • Fitoverm
  • Fufaev
  • Fufanon
  • Fundazol
  • Heteroauxin
  • Kaliumhumat
  • Natriumhumat
  • Immunototsit
  • Immunotsitofit
  • Inta-vir
  • Funke
  • Kornevin
  • Narzisse
  • Schwefel Colloid
  • Düngemittel:
  • Häufige Fragen
  • Stickstoff
  • Bor
  • Phosphor
  • Iron
  • Kaktus
  • Ideal
  • Giant
  • Calcium
  • Kalium
  • Rizinusöl
  • Magnesium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Molybdän
  • Omu Tsvetik
  • Poom-3
  • Sugar
  • Schwefel
  • Zdraven
  • Anfänger
  • Mangelnde Blüte
  • Peace
  • Kauf
  • Nachdruck
  • Die Auswahl Pflanzen

  • © 2008 Rastenija.dljavseh.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!