Dekorative Laub - Tradescantia.

  • Dekorative Laub
  • Ornamental Blüte
  • Aizoonovye
  • Araceae
  • Bromelien
  • Kakteen
  • Palms
  • Farne
  • Sukkulenten
  • Blattläuse
  • Ausflüge
  • Weiße Fliegen
  • White Unterebenen
  • Bereskletovaya schitovka
  • Tsiklamenovy Milben
  • Regenwürmer
  • Black Drosophila
  • Enhitrei
  • Mushroom Midge
  • Raupen und Ohrwürmer
  • Cactus schitovka
  • Root Milben
  • Root Schildläuse
  • Spinnmilbe
  • Soft lozhnoschitovka
  • Olive lozhnoschitovka
  • Tausendfüßler
  • Polyphag Bergmann
  • Nematoden
  • Palm Schildläuse
  • Palm schitovka
  • Flache rote Milbe
  • Ivy schitovka
  • Seaside Schmierlaus
  • Halbkugelförmige lozhnoschitovka
  • Struppig Schmierlaus
  • Weevil oder Dickmaulrüssler
  • Grape Schmierlaus
  • Häufige Fragen
  • Anthraknose
  • Echter Mehltau
  • Falscher Mehltau
  • Grauschimmel
  • Mob
  • Streikbrecher
  • Krautfäule
  • Wassersucht
  • Braunfäule
  • Stammfäule
  • Fusarium
  • Verticillium
  • Ruß Pilz
  • Septoria-Blattfleckenkrankheit
  • Bakterienkrebs
  • Office
  • Tracks
  • Garden House
  • Alle Zimmer
  • Unterkunft
  • Die Bildung von Aussehen


  • Tradescantia.

    Dekorative Laub - Tradescantia

    Tradescantia Tradescantia.

    Kommelinovyh Familie. Homeland Tradescantia - tropische und Nordamerika. Sehr bekannt und anspruchslose Pflanze. Wächst in warmen und kühlen Ort, in gut beleuchteten und schattigen Bereichen, aber wenig Licht Blätter verlieren Farbbrillanz. Sehr leicht durch Stecklinge vermehrt im Frühjahr, Herbst und Sommer. Sämlinge gepflanzt mehrere Stücke in einem Topf, getränkt sparsam, aber häufig besprüht. Verwendet als ampelnye Pflanzen. Haben Tradescantia einen Nachteil - es schnell izrastaetsya, dh ein oder zwei Jahre dekorative Pflanze verliert, wenn die Bedingungen nicht gut genug für sie. Deshalb, wenn dies passiert, ist es besser, die Anlage der Entsorgung des alten und neuen Pflanzen, Stecklinge von ihm für 8-9 Stecklinge genommen in einen Topf zu aktualisieren.

    Belotsvetkovaya Tradescantia Tradescantia albiflora Kunth - häufigste, bekannte Form von Tradescantia. Krautige Pflanze mit kriechenden Stängel. Leaves subsessile, mit kurzen röhrenförmigen Scheiden, eiförmig oder breit, spitz, 5 cm lang, 2,5 cm breit. Weiße Blumen, Blüten sind selten. Es gibt mehrere Sorten: Alba - mit hellgrünen Blättern mit unregelmäßigen weißen und dunkelgrünen Längsstreifen, Aurea - mit grünen Streifen auf dem gelben Blätter, Laekenensis - mit dem falschen weiß und rosa Streifen auf einem hellgrünen Blättern. Tradescantia Tradescantia Fliessgewässer fluminensis Vell - sehr ähnlich Tradescantia belotsvetkovuyu, aber eleganter und heller gefärbt. Vorbauten schlanker, violett. Die Blätter sind kleiner - 3,5 cm lang, 1,5 cm breit, grün oben, unten, rein violett oder lila mit unregelmäßigen Flecken. Blooms reichlich in flachen (ca. 1 cm Durchmesser) weiße Blüten.

    Tradescantia Zebrina oder gestreift Tradescantia Zebrina, einige literarische Quellen nicht als diese Art von Tradescantia. Hervorgehoben hat ovale Blätter bis zu 5 cm lang und hängend oder kriechend Stielen. Die hellgrünen Blätter auf serebristyye Band. Die Blüten sind kleine weiße oder rosa-rot. Von großem beliebt Tradescantia Tradescantia Tradescantia Blossfeld blossfeldiana - eine mehrjährige krautige Pflanze mit kriechenden polusukkulentnoe und wirft grün-rote Stiele. Blätter länglich oder elliptisch, spitz oder spitz, 4-8 cm lang., 1-3 cm breit. Dunkelgrünen mit einem leichten Rotstich, lila unten.

    Temperatur: Moderat. Winter Minimum von 10-12 ° C. Beleuchtung: Photophilous, ist es wünschenswert, für eine Reihe von direktem Sonnenlicht. Arten mit rein grüne Blätter tragen kleine Schattierung. Gießen: reichlich vom Frühling bis Herbst - der Boden sollte feucht gehalten werden, ist Bewässerung im Winter mäßig - der Boden sollte leicht vlazhnovatoy werden. Dünger: Von März bis August Futter Dünger für Innendekoration Grünpflanzen alle zwei Wochen.

    Luftfeuchtigkeit: Blätter sollten regelmäßig gesprüht werden, wie hygienische Zwecke und zu befeuchten, da Tradescantia meist nicht tolerieren zu viel trockene Luft, besonders wenn Zentralheizung, so im Winter und während der heißen Sommertage gespritzt 2 mal am Tag.

    Transplantation: Boden - Teil 1 Rasen, 2 Teile Blatt, 1 Teil Humus, 1 Teil Torf Land und 1 Teil Sand. Die meisten von Tradescantia schnell gewachsen und izrastayutsya - schießt länglich, Blättern einer seltenen und fein, ist die Farbe verloren (es Symptome nicht dosatka Nährstoffe). Es ist daher besser, sich umzudrehen jährlich im Frühjahr. Darüber hinaus können Sie oft die Pflanze zu verjüngen, also frisch geschnittenen, langen, kräftigere Stiele und nach Bewurzelung Anlage anstelle der alten Anlage im Laufe des Sommers wird es Zeit, stark zu wachsen. Vermehrung: Stecklinge im Frühjahr, Sommer oder Herbst, sind sie auch innerhalb einer Woche verwurzelt - zwei.

    Brown, trockene Spitzen der Blätter - wenn auch trockene Luft in den Raum, besonders im Winter, um einen zentralen Heizkörper. Limp Stängel, die Blätter sind trocken braun mit gelben Spitzen - wenn nicht genügend Bewässerung. Bei Bewässerung mit kaltem Wasser. Vorbauten länglich, die Blätter schrumpfen, die Pflanze verliert ihre dekorativen Reiz - mit akutem Mangel an Licht, oder Mangel an Nährstoffen im Boden.

    Variegated Formen verlieren Farbe - mit einem Mangel an Licht. Vorbauten weich an der Basis und erwirbt eine bräunliche Färbung - Stengel Fäulnis durch zu naß Boden, besonders wenn die Temperatur reduziert. Sie können eine gesunde Teil lässt sich schneiden, können sie leicht Wurzeln auch im Winter. Es kommt vor, dass die unregelmäßige Bewässerung - das Übermaß, peresushke - festgestellt, dass einige Zweige an der Basis der Stengel vertrocknet sind und sterben. Dann schneiden Sie die betroffenen Stämme und sorgfältig gepflegt, bepflanzt nach der Gründung in den gleichen Topf.

    Mit zunehmendem Alter neigen die meisten von Tradescantia entblößen und verlieren ursprünglich gesunden und dichten Laub. Aufgrund der schnellen izrastaniya empfehlen ihren jährlichen Verjüngung durch Stecklinge. Im Frühjahr alle Zweige abgeschnitten, Wurzel in Wasser und wieder in frische Erde gepflanzt, ist es möglich, alle Stecklinge in einer Topfpflanze, da sie, aufgeteilt werden kann wachsen. In jedem Fall wird die Anlage schnell an Dynamik gewinnt und dicker und schöner als sie waren. Nur daran denken, Tradescantia nach zwei Futter - drei Wochen nach der Transplantation.

    Spinnmilben: tritt auf, wenn zu trockene Luft - in den Zwischenräumen der Stiele erscheinen zu finden, werden die Blätter schlaff und fallen ab. Kontrollmaßnahmen. Herb reiben seifigen Schwamm waschen und unter einer warmen Dusche. Regelmäßig besprüht. Bei sehr schweren Fällen mit 0,15% Natrium aktellika (1-2 ml pro Liter Wasser) besprüht. Schitovki und lozhnoschitovki: - braune Flecken auf der Oberfläche der Blätter und Stängel, Saugen der Zellsaft auch Tradescantia beeinflussen. Blätter verlieren gefärbt, trocken und fallen ab.

    Kontrollmaßnahmen. Mechanische Behandlung von Schädlingen Blätter reiben seifigen Schwamm. Dann Pflanze Spray 0,15% Lösung aktellika (1-2 ml pro Liter Wasser).

     








  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewässerung
  • Boden
  • Air
  • Light
  • Fehler
  • Arzneimittel zur Behandlung von:
  • Häufige Fragen
  • Agat-25K
  • Aktellik
  • Decis
  • Appin
  • FAS
  • Fitosporin-M
  • Fitoverm
  • Fufaev
  • Fufanon
  • Fundazol
  • Heteroauxin
  • Kaliumhumat
  • Natriumhumat
  • Immunototsit
  • Immunotsitofit
  • Inta-vir
  • Funke
  • Kornevin
  • Narzisse
  • Schwefel Colloid
  • Düngemittel:
  • Häufige Fragen
  • Stickstoff
  • Bor
  • Phosphor
  • Iron
  • Kaktus
  • Ideal
  • Giant
  • Calcium
  • Kalium
  • Rizinusöl
  • Magnesium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Molybdän
  • Omu Tsvetik
  • Poom-3
  • Sugar
  • Schwefel
  • Zdraven
  • Anfänger
  • Mangelnde Blüte
  • Peace
  • Kauf
  • Nachdruck
  • Die Auswahl Pflanzen

  • © 2008 Rastenija.dljavseh.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!